Besenreiser-therapie

Besenreiser, Laser, Entfernung

Für die Behandlung von Besenreiser stehen in unserer Praxis zwei Methoden zur Verfügung. Ganz feine Gefäße können mittels Laser schonend entfernt werden.

Eine weitere Behandlungsmöglichkeit ohne Laser, Operation oder Narkose, mit der sich störende Besenreiser und Mini-Krampfadern an den Beinen ambulant entfernen lassen ist die Mikro-Sklerotherapie. Bei dieser Therapie wird ein geeignetes Mittel direkt in die oberflächlichen Besenreiser mit eine Mikrokanüle angenehm schmerzschonend eingespritzt. Durch diese Lösung verkleben die entsprechenden kleinen Venen und das Hautbild normalisiert sich. Eine Sitzung dauert lediglich ca. 10-15 Minuten.